HTML
impfen-im-pott.de

Womit wir impfen.

Natürlich erreicht uns oft die Anfrage, mit WELCHEM Impfstoff wir die COV19 Impfungen durchführen.

Wir halten uns dabei streng an die Vorgaben der Ständigen Impfkomission ( STIKO ).

Für die Impfung gegen COVID-19 sind aktuell in der Europäischen Union (EU) grundsätzlich vier Impfstoffe zugelassen. Es handelt sich dabei um 2 mRNA-Impfstoffe (Comirnaty der Firma BioNTech/Pfizer und Spikevax der Firma Moderna; beide zugelassen ab 12 Jahren) sowie 2 Vektor-basierte Impfstoffe (Vaxzevria der Firma AstraZeneca und COVID-19 Vaccine Janssen der Firma Janssen Cilag International; beide zugelassen ab 18 Jahren). Bei keinem dieser Impfstoffe handelt es sich um einen Lebendimpfstoff !

Für die Booster-Impfungen werden ausnahmslos die oben beschriebenen mRNA-Impfstoffe verwendet.
Wie beschrieben kommt dabei für Personen unter 30 Jahren Comirnaty ( BioNTech ) und für Personen über 30 Jahren ausschliesslich Spikevax ( Moderna ) in Frage.

Eine Ausnahme stellen Schwangere- und stillende Mütter dar, welchen ebenfalls Comirnaty verabreicht wird.

BITTE haben Sie Verständnis dafür, dass wir am Tag der Impfung KEINE DISKUSSIONEN hierzu führen können !

Sollten Sie älter als 30 Jahre sein, und eine Impfung mit Moderna ablehnen, können Sie sich bei uns nicht impfen / boostern lassen !

Wir wissen dass es in den letzten Wochen viel Verunsicherung zum Thema Impfstoffe in den Medien gab. Aber eines muss man festhalten: Alle zur Anwendung kommenden Impfstoffe sind sehr sicher !

Gerade SpikeVax hat zu Unrecht eine schlechte Presse erfahren. Alle Studien attestieren dem Impfstoff der Firma Moderna nicht nur eine ( wenn auch leicht ) bessere Immunität gegenüber Comirnaty. Aber auch die Rate der 'Nebenwirkungen' wie Schmerzen an der Injektionsstelle, Rötung, allgemeine Krankheitssymptome sind bei SpikeVax seltener anzutreffen.

Auf Grund dessen verimpfen wir ruhigen Gewissens in aller Regel SpikeVax. Nicht zuletzt weil auch nicht im Ansatz genug Comirnaty zur Verfügung steht um alle Erwachsenen damit zu boostern.

Wenn Sie also am Impftermin erscheinen, über 30 Jahre alt- und nicht schwanger sind, gehen wir davon aus dass Sie mit einer Impfung mit dem Vakzin der Firma Moderna einverstanden sind!

LEIDER ist der Impfstoff der Firma BioNTech noch immer nicht in ausreichender Anzahl in Deutschland verfügbar! Wir erfahren immer erst wenige Tage vor der Impfaktion wie viele Dosen Comirnaty wir zur Verfügung gestellt bekommen. Es kann also sein dass wir kurzfristig nicht genug "BioNTech zur Verfügung haben um alle unter 30-jährigen zu impfen. In diesem Falle werden wir Sie kurzfristig per Mail kontaktieren.

Bitte kontaktieren Sie uns vorher! bei jeglichen Fragen zu diesem Thema.